Nuklearmedizin

 

 

 

Geräteausstattung in der Nuklearmedizin

 

Symbia Evo Exel

Symbia Evo Exel der Firma SIEMENS

NUK Medium 150 DPI HC MI 40821 15 240px Q8

Symbia Evo Exel

Inbetriebnahme: Juni 2019

Mit dem Symbia Evo Exel gewährleisten wir eine hohe Behandlungsqualität unabhängig von Größe, Gewicht und Gesundheitszustand der Patienten.

Die große Öffnung in Verbindung mit dem mühelos frei bewegbaren Tisch und der großen Detektorflexibilität ermöglicht vielfältige Untersuchungsmethoden, insbesondere von schwer erkrankten Patienten. Hierdurch sind Aufnahmen direkt auf der Transportliege oder im Rollstuhl ausführbar.

Die komfortable Liege in Verbindung mit einem sehr kurzen Tunnel und großer Öffnung verbessert zudem den Komfort für klaustrophobe Patienten.

SPECT-CT-Kamerasystem Optima NM/CT 640

SPECT-CT-Kamerasystem Optima NM/CT 640 der Firma GE Healthcare

SPECT/CT-System Optima NM/CT640

SPECT/CT-System Optima NM/CT640

Inbetriebnahme: Februar 2016

Das SPECT-CT-Kamerasystem zusammen mit der Xeleris-Software 4.0 vereint die Möglichkeiten der 3-dimensionalen nuklearmedizinischen Diagnostik und der Computertomographie in einem Gerät. Unsere Patienten profitieren insbesondere bei Untersuchungen der Lunge, des Herzens und der Gehirnstrukturen von dieser innovativen Methode.

PET-CT Biograph mCT 40

PET-CT Biograph mCT 40 der Firma Siemens

PET-CT Biograph mCT 40

PET-CT Biograph mCT 40

Inbetriebnahme: November 2011

Mit diesem PET-CT-System sind sowohl Ganzkörperuntersuchungen zur Tumorsuche als auch Darstellungen von Gehirnstrukturen bei Demenzerkrankungen möglich. Die innovative List-Mode Technik erlaubt hierbei exakte Bildrekonstruktionen z.B. im Rahmen der onkologischen Bildgebung.